Zutaten
Für den Teig:
150 g Mehl
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 Eier
2 EL Öl
3 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
Für die Creme:
2 Tassen Joghurt nach Geschmack
1 Tasse Schlagsahne
8 Blätter Gelatine
Außerdem:
Bananen
Schokolade
Konfitüre

Zubereitung
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und portionsweise, abwechselnd die trockenen Zutaten (Kakaopulver, Backpulver, Mehl) und Öl untermengen. Den Teig auf ein großes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 – 25 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und dann mit Konfitüre bestreichen.
Bananen halbieren, auf den Teig legen und die Füllung zubereiten.
Blattgelatine in etwas Wasser einweichen (sich nach der Packungsanleitung richten). Sahne steif schlagen, die Gelatine hinzufügen und noch einmal kurz durchmixen. Joghurt beimengen und zum Schluss die fein geriebene Schokolade untermischen. Die Creme auf dem Kuchen glatt streichen und in den Kühlschrank stellen.
Den Kuchen mit Schokoraspeln verzieren.

Die könnt ihr einfach so hergestellen, indem ihr den Kartoffelschäler über eine Tafel hochwertiger Schokolade zieht. Guten Appetit!

Loading...
Author

Write A Comment