Zutaten
(1 Tasse = ca. 250 g)
Für den Teig:
1 Tasse kalte Butter
1/2 Tasse Zucker
2 Tassen Mehl
Für die Zitronenfüllung:
1,5 Tassen Zucker
1/4 Tasse Mehl
4 St. Eier
Saft und Schale von 2 Zitronen
Außerdem:
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
Kalte Butter in kleine Stücke schneiden, Zucker dazugeben und mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse rühren. Danach Mehl unterrühren.
Ein 23 x 33 cm großes Backblech mit Backpapier auslegen und darauf den ausgerollten Teig legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Eier und Zucker im Wasserbad schaumig schlagen und portionsweise Zitronensaft beimengen. Zum Schluss das mit Zitronenschale vermischte Mehl unterrühren. Den Zitronen-Eierschaum vom Wasserbad nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend auf den vorgebackenen Teig geben und glatt streichen.
Zurück in den Ofen schieben und noch 20-25 Minuten. Mit Puderzucker bestäuben, in Stücke schneiden und servieren. Lasst es euch schmecken!

Loading...
Author

Write A Comment