So eine ähnliche Torte habe ich schon hier vorgestellt.
Dieses Mal habe ich dann etwas ohne Alkohol und Mehl gebacken.
Gesünder geht es gar nicht…  😉

Zutaten:

Boden:
100 g Zartbitter Schokolade
100 g Butter
2 Eier
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
130 g gemahlene Mandeln
Prise Salz
150 g TK-Kirschen (aufgetaut und abgetropft)

Sahnehaube:
1 Pck. Sahnesteif
2 EL Zucker
200 g Schlagsahne
75 g Doppelrahmfrischkäse
150 g TK-Kirschen (aufgetaut und abgetropft)
Boden: Schokolade klein hacken und mit Butter in einem Wasserbad schmelzen.
Eier trennen. 
Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker hellschaumig schlagen. 
Schokobutter unter die Eier rühren, ebenso die gemahlenen Mandeln.
Eiweiß mit Prise Salz steif schlagen und unter die Mandelmasse heben.
Eine mit Backpapier ausgelegte 18-er Springform mit dem Teig befüllen, 
glatt streichen und die Kirschen auf der Oberfläche verteilen. 
Backen:
in einer 18-er Springform
bei 160° C Umluft
etwa 60 Minuten.
Unbedingt eine Stäbchenprobe machen!
Den Boden auskühlen lassen. 
Anschließend vom Backpapier lösen und auf einen Kuchenteller legen.
Topping: Sahnesteif mit Zucker mischen. 
Sahne steif schlagen und Sahnesteif/Zucker einrieseln lassen.
Die Kirschen unter die Sahne heben und die Sahne auf den Boden verstreichen.
Torte nach Wunsch dekorieren.

Ich habe Schokolade über die Torte geraspelt:

Leider hatte ich keine Kirschen, dafür aber Erdbeeren… 😉

Die Torte gekühlt servieren.
Sehr lecker und saftig auch am zweiten Tag!

* Statt den gemahlenen Mandeln kann man auch gemahlene Haselnüsse nehmen.
Oder beides mischen.
Oder man ersetzt ein Teil der Mandeln durch Mehl.
* Man kann den Tortenboden, bevor man sie mit Sahne belegt, auch mit etwas Kirschwasser befeuchten.
Loading...
Author

Write A Comment