Zutaten
Für die Böden:
1/2 kg Mehl
125 ml Wasser
125 ml Milch
1 TL Oregano
1 TL Salz
1 TL Zucker
5 EL Öl
1 Pck. Trockenhefe
Für die Soße:
Ketchup (oder Tomatenmark)
Öl
Oregano
Zucker
Für den Belag:
Kochschinken (Huhnchen, Puten)
Rohschinken (Rinder)
Käse
Zwiebeln
Wurst (Rind)
Paprika
Thunfisch
Champignons

Zubereitung
Alles zu einem Teig verarbeiten und gehen lassen. 12-13 kleine Kugel formen und noch kurz ruhen lassen, danach zu kleinen runden Pizzen mit Rand ausrollen.
Anschließend den Ketchup (oder Tomatenmark), etwas Öl und eine Prise Oregano und Salz zu einer Soße verrühren und die Minipizzen damit bestreichen.
Für den Belag kann jeder das verwenden, was er am Besten mag, z.B. Koch- oder Rohschinken, Käse, Zwiebeln, Wurst, Paprika, Thunfisch, Champignons oder Oliven.
Die Minipizzen auf ein Backblech mit Backpapier legen und goldbraun backen (bei 180°C). Guten Appetit!

Loading...
Author

Write A Comment