So eine ├Ąhnliche Torte habe ich schon vor einem Jahr gebacken: hier.

Solche Torten sind nicht so schwer herzustellen, wie man vielleicht beim Rezeptlesen denkt… ­čśë

Ich finde diese Torten super, weil man sie schon einige Tage vorher fertig machen kann und einfrieren kann.
Man muss nur noch Glasur ├╝ber die Torte gie├čen.
Und das dauert wirklich nicht lange…

So war ich auch am diesj├Ąhrigen Heiligabend ganz entspannt,
da ich meine Weihnachtstorte 2018 nur noch dekorieren musste.
Hergestellt habe ich sie schon Tage vorher.

Hier kommt das Rezept f├╝r unseren diesj├Ąhrigen Silvesterabend:

 TAG 1

Zuerst die F├╝llung herstellen, da diese einige Stunden durchfrieren muss:
Zutaten:

Beerenf├╝llung:
4 g Gelatine
24 ml kaltes Wasser
150 g Beerenp├╝ree* (ich habe Waldfruchtmischung genommen)
23 g Zucker

* Beeren mit etwas Wasser kurz aufkochen und durch ein Sieb streichen. 

Gelatine ins kalte Wasser einlegen.
Beerenp├╝ree mit Zucker aufkochen und vom Herd nehmen.
Gelatine inkl. Wasser zum P├╝ree geben und aufl├Âsen lassen.

Die Masse in eine 18-er Silikonform (oder auf einen mit Frischhaltefolie bezogenen Teller) geben 
und┬á f├╝r 2 – 3 Stunden (gerne auch ├╝ber Nacht) einfrieren.

TAG 2
Zutaten:


Schokoladenbiskuit (18-er Springform):
40 g Butter
20 g Zucker
2 Eier
30 g Backkakao
Butter mit Zucker hellcremig schlagen.
Eier einzeln unterr├╝hren.
Am Ende Kakao unterr├╝hren.

Backformboden mit Backpapier belegen und Teig in die Form geben (R├Ąnder nicht fetten!).
Backen:
bei 175┬░ C Ober- und Unterhitze
etwa 12 Minuten.
Ausk├╝hlen lassen.

Zutaten:


Knusperschicht:
50 g gemahlene Haseln├╝sse
50 g Mehl
50 g Zucker
50 g kalte Butter
Prise Salz

Alle Zutaten miteinender vermengen und gleichm├Ą├čig in eine 18-er Springform dr├╝cken.
F├╝r etwa 30 Minuten in den K├╝hlschrank legen.

Backen:
in einer 18-er Springform
bei 165┬░ C Ober- und Unterhitze
15 Minuten.

Zutaten:


Schokomousse:
250 g Vollmilchkuvert├╝re
180 ml Milch
4,5 Bl├Ątter Gelatine
300 ml Sahne
Gelatine ins kalte Wasser legen.
Kuvert├╝re im Wasserbad schmelzen lassen.
Milch zu der Kuvert├╝re geben und unterr├╝hren.
Abgetropfte Gelatine unterheben und aufl├Âsen.┬á
Die Masse ausk├╝hlen lassen.
Sahne steif schlagen und nach und nach vorsichtig unterheben.
Aufbau der Torte (kopf├╝ber) in eine 20-er Silikonform:
1) 1/2 vom Schokomousse
2) Beerenf├╝llung
3) 1/2 vom Mousse
4) Knusperschicht
5) Biskuit 
Die Silikonform in den Tiefk├╝hler legen und die Torte einfrieren lassen.
TAG 3


Zutaten:
Schokoladen-Spiegelglasur:
4 Bl├Ątter Gelatine
125 ml Wasser
225 g Zucker
150 g Zartbitterkuvert├╝re
30 g Backkakao
65 ml Sahne
Gelatinebl├Ątter ins kalte Wasser legen.
Wasser mit Zucker auf 104┬░C aufkochen, damit der Zucker sich aufl├Âst.
Kuvert├╝re und Kakao zum Zuckersirup r├╝hren und verr├╝hren bis die Kuvert├╝re schmilzt.
Sahne unterr├╝hren.
Die Masse auf 60┬░ C abk├╝hlen.
Die Gelatinebl├Ątter zu der Masse geben und verr├╝hren bis die Gelatine sich aufgel├Âst hat.
Durch ein Sieb gie├čen.
Die Masse mit einem P├╝rierstab gut durchr├╝hren.
Erneut durchs Sieb gie├čen.
Die Masse auf etwa 29┬░ C ausk├╝hlen lassen.
Tiefgefrorene Torte aus der Form l├Âsen und fix mit Schokoladenspiegelglasur ├╝bergie├čen:
dabei darauf achten, dass auch die R├Ąnder komplett bedeckt sind.┬á
Die Glasur zieht durch die eiskalte Torte sogleich an!
Die Torte muss nun nur noch auftauen 
(mindestens 3 Stunden im Zimmertamperatur, im K├╝hlschrank entsprechend l├Ąnger.)
und sollte m├Âglichst am selben Tag serviert werden.
Dann sieht die Spiegelglasur immer am sch├Ânsten aus.

K├Âstlich!
Cremig!
Schokoladig!
Etwas f├╝r Genie├čer…

Loading...
Author

Write A Comment